[Blog Glück] Juli 2018

Wie am Ende jeden Monats gibt es hier auch wieder Blog Beiträge, die ich besonders gut, interessaant oder wichtig fand. Der Monat Juli verging für mich wie mit einem Fingerschnippen, aber ich habe dennoch ein paar tolle Blog Beiträge gelesen:

Vera von Chaoskingdom hat wie ich einen Beitrag zu #20yearsofmagic geschrieben. Nur ist ihr Beitrag phänomenal: Ein Interview mit Gabrielle Pietermann. Das ist die Synchronstimme von Hermine Granger! Ich finde nicht nur die Idee klasse, sondern auch das Interview selbst. Lest selbst: Klick

Mitte Juli ging ein unglaublich interessantes Interview bei Mareike von Crow and Kraken online. Sie hat sich Gedanken gemacht über das Thema Kritik und Verrisse und nicht einfach nur so darüber geschrieben, sondern auch die Autoren, deren Bücher sie (mal mehr, mal weniger stark) kritisiert hat, zu einem Interview gebeten. Herausgekommen ist ein wundervoller Diskurs, der die verschiedenen Standpunkte beim Thema Kritik und vom Umgang damit aus Leser/Blogger und Autorenperspektive beleuchtet. Lest selbst: Klick

Der Mai gehörte der DSGVO, der Juni dem Thema Werbung auf Instagram und der Juli verging nicht ohne Twitter Diskussionen. Anna von Fuchsias Weltenecho hat einen Beitrag geschrieben über 5 Dinge, die sie beschäftigt haben. Dazu zählen eben auch die Themen Diskutieren, Akzeptanz von anderen Meinungen und grundsätzliche kritische Aspekte, die ihre Person oder Bücher betreffen. Lest selbst: Klick

Habt ihr schon mal bei einem Zitat weinen müssen? Weil die Worte eure Liebe zu Büchern so gut beschreiben? Nadine von Wörter auf Reise hat das als Anlass genommen, mal über ihre Beziehung zum geschrieben Wort zu schreiben: Klick

Wenn man im Juli nicht hinterm Mond gelebt hat, kam man um dieses eine Buch nicht herum. Ich habe es noch nicht gelesen und werde das auch erst, wenn der Hype abgeklungen ist, aber Anebelle von Stehlblüten hat über den Trope geschrieben, der im Buch thematisiert wird. Ich wusste nicht, dass dieser Trope so heißt. Also gleich noch was dazu gelernt! Der Artikel ist super erklärt und recherchiert. Lest selbst: Klick

Flo von Kapitel 7 hat das Prpjekt gestartet, eine Liste von 100 Büchern zusammenzustellen, die man gelesen haben muss. Puh, ganz schöne Arbeit. Mich hat er auch um drei Titel gebeten udn wisst ihr was? Ich musste nachdenken. Nicht, weil die Auswahl so groß war und ich mich nicht entscheiden konnte…sondern weil es eben so viele großartige Bücher oder Lieblingsbücher gibt, doch welche dafür würde ich auf diese Liste setzen? Hier erfahrt ihr mehr über das Thema: Klick

Jill von Letterheart darf im Monatsrückblick nicht fehlen. Anfang des Monats hat sie ihre Reihe zu Märchen fortgesetzt und um wen geht es jetzt? Die liebe Belle! Ich liebe die Schöne und das Biest und habe mich deswegen umso mehr über die Auseinandersetzung mit Belle und den verschiedenen Adaptionen gefreut. Lest selbst: Klick

Diana, Jenny, Karin und Kiara vom Blattquartett haben ein bisschen zurückgeblickt, welche Bücher sie in der Kindheit gelesen und geliebt haben. Zu meiner Freude war auch die Dolly Reihe dabei! Ach, was habe ich die Dolly Reihe vergöttert. Alle 18 Bände stehen auch noch heute in meinem Regal. Lest die Bücher der anderen hier: Klick

Wenn ihr English könnt, empfehle ich noch diesen witzigen Blog Artikel von Jennifer Lewis von bluestockingbookshelf über die 12 Arten von Leuten, die man auf Bookstagram trifft. Habt ihr schon alle erlebt? Read Here

 

Viel Spaß beim Stöbern!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s