Serien Talk

Es wird mal Zeit für einen großen Serien Talk! Ich liebe Serien fast so sehr wie Bücher und möchte deshalb einfach mal auflisten, was ich so gucke, was ich abgebrochen habe und was ich empfehle. Vielleicht ist ja auch etwas für euch dabei! Warnung: Ich gucke bis auf wenige Ausnahmen nur auf Englisch, es sind also auch nur englische Serien.

Wie ist mein Serien Verhalten?

Ich gucke täglich Serien und ich gucke viele Serien. Für mich sind Sie wie Bücher, nur ohne das Kopfkino und mit Bildschirmkino. Aber ich kann bei Serien weinen, weil mich manche Serien mehr mitnehmen als Bücher. Das liegt zum einen daran, dass Bücher meistens begrenzt sind, während Serien über Monate oder Jahre/Jahrzehnte laufen können und zum anderen sehe ich Bücher etwas technischer. Dazu wird nächsten Monat auch noch ein Beitrag online kommen.

Trotzdem bin ich genau wie bei Büchern bei Serien rigoros: Wenn ich den Pilot (also die erste Folge) weder mochte noch interessant fand, wars das. Wer mich am Anfang nicht abholt, kann den Rest vergessen. Das Verhalten habe ich auch noch nie bereut, weil ich ziemlich gut einschätzen kann, ob mich Charaktere/Setting/Plot interessieren oder ich es mag. Das eine schließt das andere ja nicht aus. Ich kann Charaktere nicht mögen, aber sie interessant finden und deswegen weiter gucken. Andersherum kann ich Charaktere auch mögen und weiter gucken, obwohl es vielleicht nicht so spannend ist. Letzteres führt aber am ehesten dazu, das ich die Serie fallen lasse. Meine Zeit ist schließlich begrenzt.

Welche Serien gucke ich momentan?

  • The 100 (Eine Dystopie über kriminelle Jugendliche, die auf die Erde kommen. Die ersten 4/5 Folgen sind etwas Irreführend von der Atmosphäre her, aber ab dann wird es wirklich großartig. Ich liebes alles an dieser Serie!! Meine Nummer 1.)
  • Imposters (Ein Mann stellt fest, dass seine Ehefrau eine Heiratsbetrügerin war und schließt sich mit den anderen Verflossenen zusammen, um sie zu überführen.)
  • This is us (Das Leben von 3 Geschwistern und ihren Eltern wird in verschiedenen Zeiten erzählt und meistens gibt es in jeder Folge sowohl die Gegenwart, als auch Flashbacks zur Kindheit oder Jugendzeit.)
  • Blindspot (Eine Frau wird ohne Gedächtnis am Times Square gefunden, komplett tätowiert. Das FBI stellt fest, dass jedes Tattoo ein Hinweis/Puzzle zu einen Fall ist)
  • Agents of Shield (eine Marvel Serie über die Agenten von Shield, die Leute mit Superkräften bekämpfen. Jede Staffel hat ein Oberthema)
  • Timeless (Ein Team aus drei verschiedenen Leuten, dass durch die Zeit reist, um den Antagonisten zu stoppen, bevor er wichtige Events der Geschichte verändern kann)
  • Gotham (Die Kindheit/Jugend von Batwam, Catwoman, Poison Ivy u.v.m.)
  • Greys Anatomy (Eine Krankenhaus Serie über Ärzte und ihre Patienten/Fälle mit vielen tollen Charakteren)
  • 13 Reasons Why (Tote Mädchen lügen nicht) (Ein Mädchen begeht Selbstmord und hinterlässt 13 Kasetten an die 13 Leute, die Sie für ihren Tod verantwortlich macht)
  • The Crown (Über das Leben von Queen Elizabeth seit ihrer Hochzeit 1947 und ihrer Ehe, Familienlieben und der Verantwortung in der Politik)
  • Jessica Jones (Eine Marvel Serie über die Privatdetektivin Jessica Jones, die sich gegen Killgrave wehrt, der die Macht der Gedankenkontrolle besitzt)
  • Sherlock (eine Serie über den berühmten Detektiv Sherlock Holmes und seinen Begleiter und Freund John Watson)
  • Nikita (Eine Agentin will ihre ehemalige Organisation ausnehmen. Dazu trainiert Sie ein Mädchen, das in die Organisation aufgenommen wird und als Maulwurf mit ihr zusammen arbeitet. Ich bin aber erst bei Staffel 1)
  • The Good Doctor (Shaun Murphy arbeitet als Chirurg, obwohl er Autist ist und muss sich deshalb ständig beweisen. Gleichzeitig ist er aber auch genial.)
  • Life Sentence (Eine Frau erfährt, dass sie vom Krebs geheilt ist und muss jetzt mit den Entscheidungen leben, die sie traf, als sie noch dachte, sie würde bald sterben.)
  • Parks & Recreation (Eine Comedy Serie über ein Grünflächenamt. Ich habe aber erst den Pilot gesehen. Amy Poehler u.a. ist aber großartig witzig.)
  • Outlander (Eine Frau zur Zeit des zweiten Weltkriegs reist ausversehen 200 Jahre durch die Zeit und verliebt sich, während sie sich nicht anmerken darf, aus der Zukunft zu sein und einen Weg zurück in ihre Zeit sucht.)
  • Lost in Space (Eine Sci Fi Serie über eine Familie, die auf ihrere Reise zur Neubesiedlung eines Planeten von Alien angegriffen werden)

Welche Serien habe ich abgebrochen?

Hier lasse ich jetzt alle Serien weg, die ich nach dem Pilot abgebrochen habe. Sonst wird das zu lang. 🙂

  • The Flash (In Staffel 4)
  • How to get away with Murder (in Staffel 4)
  • Game of Thrones (In Staffel 6)
  • The Gifted (In Staffel 1)
  • Quantico (In Staffel 1)
  • The Arrangement (in Staffel 1)
  • Buffy (In Staffel 2)
  • Younger (In Staffel 1)
  • iZombie (In Staffel 2)
  • Dynasty (In Staffel 1)
  • Lost (Staffel 1)
  • A Series of Unfortunate Events (In Staffel 1)
  • 911 (In Staffel 1)
  • Riverdale (In Staffel 2)
  • B99 (In Staffel 3)
  • Law & Order True Crime (In Staffel 1)
  • Chicago PD (In Staffel 1)
  • The Good Place (In Staffel 2)
  • The Blacklist (In Staffel 3)
  • The Man in the High Castle (In Staffel 1)
  • Unreal (In Staffel 2)
  • Killjoys (In Staffel 1)
  • Suits (In Staffel 2)
  • You Me Her (In Staffel 1)
  • Lucifer (Nach Staffel 1)

Welche Serien stehen noch auf meiner Watch List, weil sie mich interessieren?

  • Shadowhunters
  • Brothers & Sisters
  • Peaky Blinders
  • Deutschland 83
  • Making a Murderer
  • Anne
  • Misfits
  • Roswell
  • Dark Matter
  • Code Black
  • The Expanse
  • Agent Carter
  • Trial & Error
  • Hidden Palms
  • Good Behaviour
  • Melissa & Joey
  • 12 Monkeys

Welche Serien (die beendet oder gecancelt sind) empfehle ich?

Sie sind entweder interessant oder unterhalten oder beides.  Die Serien, die ich momentan gucke, gelten natürlich auch als Empfehlung.

  • The Secret Circle
  • Forever
  • Prison Break
  • One Tree Hill
  • Closer
  • Sense8
  • Once upon a Time
  • Vampire Diaries
  • Merlin
  • Pretty Little Liars
  • The Push (Eher ein Film, aber er ist gut!)
  • Desperate Housewives
  • Frequency (basiert auf dem Film)
  • Friends
  • Glee
  • Gossip Girl
  • O.C. California
  • Imaginary Mary
  • Limitless
  • Reign
  • Revenge
  • Stitchers
  • Ringer
  • Veronoica Mars
  • The Rain
  • American Vandal
  • Big Little Lies

Auf welche kommenden Serien bin ich gespannt?

  • Take Two (Über Sam, die einmal der Star einer Cop Hit Serie war, bevor ihr Breakdown im Internet gezeigt wird und sie in Therapie landet. Verzweifelt für ein Comeback überzeugt Sie den Einzelgänger PI Eddie, ihm helfen zu dürfen.)
  • A Million Little Things (Eine Gruppe von Freunden kommt zusammen und muss nicht nur ihr eigenes Leben, sondern auch ihre Freundschaft überdenken, als einer von ihnen plötzlich Selbstmord begeht. Der Titel: Freundschaft ist nicht eine große Sache, sondern eine Millionen kleinen Dinger.)
  • Manifest (Nach Turbulenzen landet ein Flugzeug sicher, doch während für die Passagiere nur ein paar Stunden vergangen sind, sind es in Wirklichkeit 5 Jahre und alles ist anders, sie haben eine zweite Chance und verfolgen das Mysterium.)
  • Reverie (Ein Thriller über Mara, die ehemalige Vermittlerin für Geiseln ist und Lehrerin an einer Uni wird. Dort kommt Sie mit Leuten in Kontakt, die sich in einer Virtuellen Realität verloren haben, in der einem alle Träume erfüllt werden.)
  • Cloak & Dagger (eine Marvel Serie über zwei Leute, die das Geheimnis ihrer Kräfte noch nie mit jemandem geteilt haben)
  • Murphy Brown (Eine Journalistin bei einem TV Sender. Die Serie gab es früher schon mal, aber ich habe das Original nicht gesehen)
  • Single Parents (Eine Comedy Serie über eine Gruppe von Single Eltern an einer Schule)
  • All American (über den amerikanischen Football Spieler Spencer Playsinger)
  • Charmed (Ein Reboot des Originals)
  • The Village (Verschiedene Charaktere in einem Wohnhaus)
  • YOU (Eine Frau datet einen Mann, der sich als Psycho herausstellt)
  • The Chilling Adventures of Sabrina (Ich bin einfach gespannt auf diese neue Version von Sabrina und eine düsterere Serie über die Hexe)
  • The Bold Type (Das Leben von drei Freundinnen in einem Frauen Magazin über Arbeit, Liebe, Freundschaft und gesellschaftliche Themen/Probleme. Staffel 1 war gut und Staffel 2 kommt nächsten Monat)

 

Das waren natürlich jetzt lange nicht alle Serien, aber ein paar.

Und jetzt seid ihr dran! Kennt ihr Serien von meinen Listen und wenn ja, mögt ihr sie? Was guckt ihr so oder welche Serien mögt ihr nicht, habt ihr abgebrochen?


28 Gedanken zu “Serien Talk

  1. Hallo Yvonne,
    Schöner Blog und toll, dass Du auch über Serien schreibst.
    This is us, fand ich auch ganz toll bisher und ich kann gut nachvollziehen, dass Du die Serien im Originalton siehst.
    Liebe Grüsse
    Isabel
    #litnetzwerk

    Gefällt mir

    1. Hallo Isabel!
      Dankeschön! Das freut mich 🙂 Ja, ein Serien Beitrag musste einfach her!
      Vieles, auch an Emotionen kommt im Original auch einfach besser rüber. 🙂

      Gefällt mir

  2. Was für eine Liste!

    Ich habe Grey’s Anatomy bis Staffel 12 gesehen (13 muss ich endlich mal machen, nachdem sie ja jetzt schon seit einiger Zeit über Amazon Prime verfügbar ist). So lange denke ich auch nicht über die 14. nach.
    Das ist die einzige Serie, die ich richtig gesehen habe. (hast du Private Practice eigentlich auch gesehen?)
    Outlander habe ich nebenbei mitbekommen, wenn sie hier im TV lief. Dassselbe gilt für Charmed, wo mir vermutlich nur noch wenige Folgen fehlen.
    Ich habe mit „The Magicians“ angefangen, aber nun ja, es waren zwei Folgen, obwohl ich die durchaus mochte. Ich und irgendwas ansehen, irgendwie wird das nie so richtig was.

    Gefällt mir

    1. Danke! 🙂
      Oh Staffel 13 war nicht so gut, da muss ich dich leider warnen. Einige starke Folgen gibt es trotzdem. Und Staffel 14 ist wieder besser/gut! 🙂
      Nein, Private Practice habe ich gar nicht erst angefangen, obwohl ich Addy so mochte. Ich habe gehört, PP soll noch mehr dieses Soapy mäßige sein und auch mehr Sex und dachte ich mir, das ist nichts für mich.
      Beides tolle Serien 🙂
      Bei The Magicians habe ich nach dem Pilot aufgehört, weil ich zwar Charaktere und Setting mochte, aber ich wusste nach dem Ende von Folge 1: Das ist nichts für mich. Ich bin da sehr zart besaitet 😀
      Vielleicht braucht es nur ein bisschen länger 🙂

      Gefällt 1 Person

      1. Ich lasse mich mal überraschen. Ich kann gar nicht sagen, ob ich Staffeln habe, die ich stärker oder weniger stark fand, eigentlich habe ich nur ein paar wenige Lieblingsfolgen.

        Ja, Private Practice ist noch extremer in diese Richtung, aber es gibt trotzdem die Probleme, untereinander und eben auch auf der beruflichen Ebene durch getroffene Entscheidungen etc. Was ich aber auch mag, sind so kleine Hintergrundgeschichten, wie so einiges beispielsweise um Amy, die nämlich auch eine ganze Weile in PP drin war.

        So schlimm fand ich die erste Folge The Magicians gar nicht. Wenn ich da sehe, wie ich Prison Break nicht schauen kann, weil ich unter permanenter Anspannung sitze und eher was zum Abschalten brauche (habe die 4. Staffel vor Ewigkeiten im TV gesehen und wollte vor zwei Jahren oder so dann mal die anderen nachholen, ich habe drei oder vier Folgen geschafft, dann aufgehört, weil ich nur gestresst war vor Spannung, spricht für die Umsetzung, aber leider nicht für mein Serienvergnügen). Aber so sind wir halt alle anders. 🙂

        Gefällt 1 Person

      2. Das ist ja auch gut!
        Ja Amy war so mit der einzige Grund, weshalb ich (neben Addy) tatsächlich mal überlegt habe, PP anzuschauen. Aber mittlerweile sehe ich da auch keinen Sinn mehr drin und es interessiert mich auch nicht mehr genug. Ich habe auf YT einige Videos gesehen und das reicht mir irgendwie.

        Schlimm in dem Sinne war die Folge auch gar nicht. Eigentlich super interessant. Nur die letzten 3 Minuten, da wusste ich dann „Nope“. Ich bin da ziemlich zart besaitet, haha.

        Hach ja, Prison Break ist toll, aber natürlich auch brutal. Oh, das kann ich absolut nachvollziehen!! Gerade bei Prison Break muss man einfach oft auch mitdenken und es ist defenitiv nicht zum Abschalten gedacht.

        Da hast du recht. Ist ja auch schön 🙂

        Gefällt 1 Person

  3. Hallo Yvonne,
    ich bin ja auch so ein kleiner Serienjunkie, wie ich gestehen muss.
    Ich kann noch die Serie „Chicago Fire“ empfehlen. Es geht um Feuerwehrleute in Chicago, sowohl um das berufliche, als auch um das Miteinander, den Zusammenhalt auf der Wache. Eine schöne, spannende Geschichte von der es bislang 5 Staffeln auf Deutsch gibt. DAzu gibt es noch zwei Ableger, Chicago Med (Ärzte) und Chicago PD (Polizei), mit denen bin ich aber nicht so recht warm geworden.
    Außerdem mag ich die Serie Good Witch von der es aber leider erst 3 Staffeln gibt. Eine moderne Hexe in einem kleinen Örtchen. Sie tut alles, damit es den anderen Bewohnern gut geht. Ganz süß gemacht.
    Und dann stehe ich ja total auf „In aller Freundschaft – die jungen Ärzte“ auf ARD am Donnerstag. Hach… schmelz 😉
    Hab eine schöne Woche
    LG
    Yvonne
    #litnetzwer

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Yvonne!
      Das ist ja toll!
      Chicago Fire kenne ich. Allerdings bin ich durch diverse Foren schon so gespoilert, dass ich nicht weiß, ob ich die Serie von Anfang angucken möchte und dasjetzt auch noch meine Lieblingsschauspielerin aussteigt (weiß nicht, wie weit du bist, deswegen möchte ich dich nicht spoilern), macht es nicht besser. Aber ich kann verstehen, warum du die Serie magst 🙂
      Good Witch war vom Trailer her nicht so meins, aber ich kann mir ja mal den Pilot anschauen. Das glaub ich gern!
      Oh ja stimmt, früher habe ich auch ganz oft so Marienhof udn Verbotene Liebe udn so geguckt. Hehe.
      Liebe Grüße zurück!

      Gefällt mir

  4. Hallo, Yvonne!
    Da warst du aber ganz genau. 😀 Ich liebe Serien auch, auch wenn ich mir bei weitem nicht alle anschaue. So viele wie du mal ganz sicher nicht. 😉
    Warum hast du die Serien denn abgebrochen? „The Good Place“ zum Beispiel gefällt mir ganz gut. Ich freu mich schon auf die neue Staffel, auch wenn’s noch ewig dauert, bis die wieder raus ist. 😛
    Was bei mir hier definitiv an erster Stelle stehen würde, ist „Doctor Who“. Ich bin Whovian mit Leib und Seele. (Bin aber nicht extrafantatisch oder so. Und ich hab auch noch nicht alle Staffeln gesehen. Aber ich liebe sie trotzdem.) ❤ Schon mal angeschaut?
    LG, m

    Gefällt 1 Person

    1. Hey!
      Ja, natürlich, immer 🙂
      Also bei The Good Place fand ich die erste Staffel richtig, richtig gut. Der Plot Twist war auch super! Aber die zweite taffel hat für mich dann ihren Reiz verloren, ich hatte das Gefühl alles wiederholt sich nur und ich fands dann einfach nicht mehr gut. Habs glaube ich schon nach 2×02 aufgehört.
      Ach ja, Doctor Who. Haha. Ich habe mal die Folge mit den Fensterpuppen in dem Einkaufszentrum geguckt und das war sowas von nicht meins. Ob die Struktur und das Thema meins ist…ich kanns mir nicht vorstellen. Aber die Serie hat tolle Schauspieler.
      Liebe Grüße!

      Gefällt mir

  5. Hey 🙂
    Ich liebe Serien auch so wie du, allerdings bin ich nicht ganz so streng, was das Abbrechen von Serien angeht. Ich gebe einer Serie immer so zwei bis drei Folgen eine Chance, weil ich schon häufig die Erfahrung gemacht habe, dass eine Serie mich ab der zweiten Folge besser fesseln kann und um einiges interessanter wird.
    Die Serie Misfits kann ich dir nur ans Herz legen. Allerdings nur die ersten zwei Staffeln und danach wurde es meiner Meinung nach kompletter Mist. Ich habe die dritte auch noch gesehen, aber nach zwei Folgen in die 4. war für mich dann auch Schluss.
    Bei Pretty Little Liars bin ich irgendwie immer überrascht, wenn sie jemand weiter empfiehlt. Ich fand nur die ersten zwei oder drei Staffeln richtig gut und danach hat die Qualität rapide abgenommen. Ich fand sie zum Ende hin einfach nur noch schlecht und deren ganzen Auflösungen haben nicht einmal Sinn ergeben. Aber zum Glück sind Geschmäcker ja verschieden 🙂

    Liebe Grüße
    Isabell

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Isabell!
      Ja, das habe ich mir so angewöhnt, weil ich ziemlich schnell weiß, was ich mag und was nicht und zum anderen denke ich mir dann bei 2 Folgen mehr Chance „Das sind jetzt ca. 2 Stunden, die ich auch für etwas anderes nutzen können.“
      Das ist natürlich super und da hast du auch Recht 🙂 Der Pilot ist oft die eine der schlechteren Folgen der Show und später wird es besser. Um weiter zu gucken, muss ich den Pilot auch nicht gut finden, nur eben irgendwie interessant, spannend… irgendwas.
      Oh nein, das höre ich natürlich nicht gerne über Misfits. Aber lieben Dank für deine ehrliche Meinung! Das ist sehr hilfreich.
      Haha. Ja, da muss ich dir absolut zustimmen, gute Qualität hatte PLL zum Ende hin nicht und ab Staffel 4/5 wurde es schlecht (er), wobei mir 6×01-6×10 und das Serien Finale gut gefielen. Ich empfehle sie einfach gerne, weil ich wie gesagt die ersten paar Staffel gut fand und die Serie so als Gesamtpaket ein Teenie Klassiker ist. Man kann wunderbar über die Charaktere, Beziehungen und A diskutieren.
      Liebe Grüße,
      Yvonne 🙂

      Gefällt mir

  6. Ich bin auch ein rießen Serienjunkie und schaue auch viele der von dir genannten Serien, die meisten davon auch im O-Ton: „The 100“ (finde die ebenfalls super, weil sie für eine Jugendserie echt sehr düster ist und mal was Neues wagt bzw. die Charaktere sind immer in diesem Graubereich und begehen auch mal Fehler oder tun zweifelhafte Dinge um zu überleben), „Grey’s anatomy“ (ich habe ja etwas gebraucht bis ich den Hype nachvollziehen konnte, aber nun liebe ich die Serie), „Imposters“ (Schade, dass die Einschaltquoten bei Vox da so schlecht waren, ich hoffe Staffel Zwei bekommen wir trotzdem irgendwie zu Gesicht, denn die Serie war echt süß), mit „Timeless“ habe ich kürzlich angefangen und finde auch die Serie ganz putizg, „Outlander“ zählt schon lange zu meinen Favoriten und da mag ich auch die Bücher und Agents of Shield sowie Gotham , The Crown oder 13 Reasons Why finde ich auch ganz super.

    Ansonsten bin ich ebenfalls großer „One Tree Hill“ Fan (Schade, dass die Serie hierzulande so unbekannt ist, für mich ist sie die Mutter der Dramaserien), war von „This Is Us“ total begeistert und hoffe das es Staffel Zwei bald auf Prime gibt, habe „Pretty Little liars“ ebenfalls gerne geschaut, auch wenn ich die letzten Staffeln und die Auflösung nicht gelungen fand, sowie Gossip Girl (auch hier die Auflösung war echt nicht gut) und Oc California. Ein tolles Serienfinale hatte in meinen Augen ja „Vampire Diaries“, da hat echt alles gepasst und ich habe geheult wie ein Schlosshund (kann dir da übrigens auch das Spin Off empfehlen, ich finde es echt stark). Und The Secret Circle fand ich auch so toll, über die Absetzung nach Staffel Eins bin ich immer noch nicht hinweg. Die Serie hätte so gut werden können. Überlege da ja mal mit der Buchreihe anzufangen. Und bei Reign warte ich das die letzte Staffel endlich malf auf Sixx kommt.

    Ansonsten zählen zu meinen Favoriten noch: Teen Wolf, Lucifer (der Serie trauere ich echt hinterher), The Flash (auch wenn Staffel Vier ebenfalls nicht die Stärkste war, aber das Ende macht Lust auf die nächste Staffel und gibt Mut, dass die endlich besser wird), Revenge (die Serie kann ich dir nur ans Herz legen, wenn du Dramaserien magst), Scandal (auch ne richtig tolle, rasante Serie), Riverdale, Supernatural (auch wenn es schon zuuu lange läuft), The Tudors (beste Historienserie), Versailles, Game of Thrones und unglaublich viele mehr.

    Mit „Unreal“ mache ich gerade auch ne Pause, weil sich das nur wiederholt und ich davon leicht genervt bin. Die nächste Staffel soll da aber wohl auch die letzte werden was ich gut finde. Vielleicht mache ich also doch noch weiter. Ansonsten pausiert „The Walking Dead“ bie mir noch, weil ich die siebte Staffel nicht wirklich spannend fand und mich nicht aufraffen konnte weiter zu schauen, da gefällt mir mittlerweile das Spin-Off besser. Weiterschauen möchte ich hingegen noch Dynasty, da hänge ich noch bei Folge Vier.

    The Bold Type kann ich dir echt nur empfehlen, die Serie ist super und das schon ab der ersten Folge. Freue mich da sehr auf Staffel Zwei. Ansonsten möchte bin ich auch gespannt auf „Cloak and Dagger“, „Manifest“, „You“ sowie „A Million little Things“. Abseits davon freue ich mich noch auf „Siren“, „The Perfectionist“, „Rosewell“ und das Spin-Off zu „The Originals“. In die würde ich gerne reinschauen und hoffe, die finden schnell einen Abnehmer hierzulande.

    Lg Nicole
    #litnetzwerk

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Nicole! 🙂
      Wow, ein langer Kommentar. Da haben wir ja viel gemeinsam.
      Ja, das ist wirklich das tolle an The 100. Während andere Serien oft so einen Cop Out machen und z.B. Charakter A nicht sterben lassen, weil im letzten Moment doch noch die Rettung kommt, stirbt besagter Charakter in The 100. Oder diese Dilemma Situationen, wo die Protagonisten die Bösewichte (Auslegungssache) besiegen, ihre Leute retten oder überleben wollen und einfach beide Möglichkeiten genauso blöd sind oder schlimme Konsequenzen haben. Es ist so toll.
      Bei Greys Anatomy dachte ich auch immer, das ist nichts für mich, weil ich mir dachte, dass ich MerDer nicht leiden nicht. Ende November 2017 habe ich dann doch mal den Pilot geschaut und mich in die Serie verliebt. Dann habe ich bis März 2018 bis Staffel 14 geguckt und freue mich auf Staffel 15. Derek mochte ich wirklich nicht, aber die Serie hat so viele tolle Charaktere und dramatische Folgen haben sie einfach drauf.
      Das hoffe ich bei Imposters auch! Wäre wirklich schade.
      Timeless wird auf alle Fälle zum Ende der ersten Staffel hin noch viel besser.
      Von Outlander habe ich die Bücher noch nicht gelesen, aber vielleicht mache ich das mal. Schön!
      Oh ja! One Tree Hill ist das für mich auch! Wenn jemand nach Love Triangles fragt, sagen wir in Serien Foren immer „One Tree Hill hat das erfunden“, weil es einfach episch war. (Also so für die 2003 Generation) Ich habe von der Serie so viele Zitate, die ich liebe, so viele Charaktere und Beziehungen und mein Traum ist es, einmal auf eine OTH Convention zu gehen. Vielleicht schaffe ich das ja dieses Jahr.
      TVD fand ich in der letzten Staffel echt nicht gut und ich dachte echt, mich würde das Serien Finale nicht so mitnehmen. Aber mein Gott, was habe ich da auch geheult! All die Nostalgie und der Plot Twist und hach, es war einfach schön. The Originals habe ich immer mitverfolgt, deswegen bin ich da zum Gucken zu gespoilert, aber in Legacies schaue ich mal rein. 🙂
      Die letzte Staffel von Reign fand ich stark! Aber ich mag auch Elizabeth.
      Es ist schon erstaunlich, was The Secret Circle auch 6 Jahre (!) nach der Absetzung noch für Fans hat. Wann immer Phoebe, Britt oder Shelley was zur Serie oder einem Revival etc. posten, geht es rund. Aber die Serie hatte eben auch so Potential. Hach ja.
      Bei Teen Wolf habe ich ab und an mal ein paar Folgen und gefühlt 1 Mio. YT Videos gesehen, weil meine Schwester so ein Stydia und Void Stiles Fan war.
      Es tut mir wirklich so leid für die Fans von Lucifer, die jetzt mit so einem Cliffhanger zurück gelassen werden! Da bin ich froh, nicht weiter geguckt zu haben. Aber ich kann auch verstehen, warum du die Serie so magst.
      Scandal war überhaupt nicht meins. So wirklich gar nicht. Aber wie ich gehört habe, soll die finale Staffel auch echt schlecht gewesen sein. Also ist das nicht so schlimm.
      Für Supernatural bin ich zu zart besaitet, das weiß ich jetzt schon. Haha. Oh Gott ja, The Tudors! Wie konnte ich die vergessen. Mensch, es gibt so viele tolle Serien.
      Kann ich verstehen bei Unreal. Es ist halt irgendwie immer das gleiche. Viel Spaß bei Dynasty! Es soll noch richtig gut werden. Erst recht mit Nicollette Sheridan.
      Wie schön, dass du dich auf die ganzen Serien auch freust! Das ist klasse 🙂
      Liebe Grüße,
      Yvonne

      Gefällt mir

  7. Liebe Yvonne,
    wow, da hast du ja wirklich schon einiges an Serien hinter dir! Von deinen momentanen Serien schaue ich nur relativ wenige, z.B. Greys Anatomy (ich glaube, davon könnte ich noch unzählige Staffeln angucken) und 13 Reasons Why. Sherlock habe ich schon gesehen und fand ich total klasse, Jessica Jones steht noch auf der Watch List. Seit ich Arrow und The Flash gesehen habe, bin ich ganz angefixt von den Superhelden-Serien und werde mich da in Zukunft langsam durch Marvel und DC durcharbeiten. Netflix hat da ja wirklich viel im Angebot.
    Bei einigen deiner abgebrochenen Serien würde mich ein kleiner Talk interessieren, wieso du sie nicht weitersehen willst. The Flash, How to get away with Murder, Games of Thrones und Riverdale gefallen mir davon unheimlich gut und ich bin auch immer noch dabei. Wobei ich bei HTGAWM bisher nur 3 Staffeln gesehen habe. Was hat dir denn in der vierten nicht mehr so gefallen?
    Von deiner Watchlist finde ich besonders Melissa & Joey toll, ich mochte die Serie sehr gerne und fand auch die Schauspieler sehr angenehm. War eine sehr unterhaltsame, schöne Serie für zwischendurch, von der man sich berieseln lassen kann. Bei deinen Empfehlungen sind auch ein paar meiner All-Time-Favorites dabei: One Tree Hill habe ich absolut geliebt! Ebenso O.C. California, PLL und Gossip Girl.
    Da sind definitiv noch viele Serien bei, die mir bisher völlig unbekannt waren und die ich mir näher ansehen werde.

    Liebe Grüße,
    Angie

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Angie! 🙂
      Ja, das ist das wunderbare an Greys Anatomy: Es kann ewig so weiter gehen und wird irgendwie nie alt. Eien Serie nach 14 Staffeln immer noch zu mögen ist wirklich eine Kunst.
      Bei Sherlock fehlt mir noch Staffel 4, aber momentan habe ich nie die Zeit und Ruhe, mich für eine Folge 1,5 Stunden hinzusetzen. Ich hoffe, das wird nächsten Monat besser. Jessica Jones ist super! Vor allem der Bösewicht ist wirklich einer der besten, den TV zu bieten hat. (Meiner Meinung nach). Kann aber auch an David Tennant liegen. 😉
      Ich möchte dich nicht zu sehr spoilern, vom Konzept her ist es ja klar, aber in Staffel 4 bei HTGAWM stirbt jemand. Das und wie der Tod aufgelöst wurde war für mich ein Grund die Serie abzubrechen. Obwohl Staffel 1 noch genial war.
      Bei The Flash habe ich einfach gemerkt, dass im Grunde der halbe Cast bis auf Killerfrost/Caitlyn, Harry und Ralph sterben könnte und es würde mich weder interessieren noch traurig machen. Alle Charaktere haben im Laufe der Staffeln ihren Reiz verloren und so kann ich keine Serie gucken.
      Game of Thrones habe ich nach der Storyline um Jon Snow abgebrochen, weil ich das einfach richtig blöd fand. Das ist bei mir wirklich eine Prinzip Sache. Ich meine die Storyline mit Melisandre, dann weißt du sicher, was ich meine. Abgesehen davon bin ich kein Fan von Gewaltszenen und die sind bei GOT ja auch nicht so sparsam, deswegen war das eigentlich nur eine Frage der Zeit.
      Riverdale mochte ich sehr in Staffel 1, aber in Staffel 2 wurde es mir echt zu blöd. Der Black Hood Reveal war sowas von anticlimatic (tut mir leid, mir fällt gerade das Wort dafür nicht ein…) und Varchie nervt mich tierisch, Bughead hat mich auch angefangen zu nerven und da habe ich es ca. nach der Mitte von Staffel 2 abgebrochen.
      Ja, ich liebe die Schauspieler von Melissa & Joey und habe auch schon den Pilot gesehen, deswegen bin ich mir sicher, dass ich die Serie sehr mögen werde! 🙂
      Oh wie schön!! One Tree Hill ist für mich so die Mutter aller Drama (Jugend) Serien, sie hat bei mir einfach für immer einen Platz im Herz. Ja, das sind so Teenie Klassiker!
      Mach das. Freut mich sehr, wenn du von der Liste etwas für dich mitnehmen kannst 🙂
      Liebe Grüße,
      Yvonne

      Gefällt mir

  8. Hallöchen,
    bevor ich zum Inhalt deines Beitrags komme: Deine Cookie-Meldung verschwindet nicht, wenn man auf „Schließen und Akzeptieren“ klickt. Ist das nur bei mir so?

    Und jetzt zu deinem Beitrag!
    THE 100 fand ich damals auch wirklich super. Die erste Staffel war einfach nur genial. Leider haben es dann so viele geschaut (um nicht zu sagen alle), dass die Serie ihren Reiz für mich irgendwie verloren hat. Ich sollte aber unbedingt mal weitergucken.
    THIS IS US muss ich unbedingt endlich schauen. Ich mag einen Schauspieler sehr, der darin mitspielt und die Trailer fand ich immer sehr ansprechend. Wo guckst du die Serie denn?
    AGENTS OF SHIELD fand ich sooooo gut, bis zur vorletzten Staffel. Ab da hat sie mich irgendwie nicht mehr so gereizt (weil meine erhoffte Lovestory ausgeblieben ist). Irgendwie will ich die Serie aber schon weiterschauen.
    GOTHAM hat mich leider so gar nicht gereizt. Ich habe ein paar Folgen geschaut, aber die Handlung hat mich nicht mitgerissen. Obwohl die das Düstere sehr mag.
    Die neueste Staffel GREY’S ANATOMY wartet noch auf meinem Receiver … ich kann mich irgendwie nicht durchringen, sie zu gucken, obwohl ich mich so gefreut hatte. Ich weiß so gar nicht, was mich erwartet.
    Ich habe vor ein paar Tagen die zweite Staffel zu 13 REASONS WHY beendet und bin so geschockt. Ich kann es gar nicht in Worte fassen.
    Über THE CROWN hat meine Kollegin sehr geschwärmt. Das muss ich unbedingt noch gucken.
    Ich glaube, ich bin der einzige Mensch, der nicht SHERLOCK schaut. Hat mich irgendwie nicht mitgerissen.

    Und nun zu deinen abgebrochenen Serien:
    FLASH habe ich ebenfalls abgebrochen. Allerdings nicht bewusst, es lief irgendwann halt nicht mehr, ich habe den neuen Staffelanfang verpasst und jetzt reizt es mich auch nicht mehr richtig. Genauso wie ARROW.
    HOW TO GET AWAY WITH MURDER habe ich sogar in der ersten Staffel schon abgebrochen. Obwohl es alle so lieben.
    GAME OF THRONES habe ich auch schon mal abgebrochen, weil mein Lieblingscharakter gestorben ist. Mittlerweile schaue ich es wieder mit meinem Freund. Wir sind sogar schon bei der aktuellen Staffel.
    Wieso hast du denn DYNASTY abgebrochen?! Ich liiiiiiiiiiiiebe diese Serie!
    Bei LOST habe ich wesentlich länger durchgehalten als du. Ich glaube, bis zur 4. Staffel. Dann wurde es mir zu abgedreht.
    SUITS fand ich so toll! Die neueste Staffel packt mich nicht so, aber den Rest liebe ich.
    YOU ME HER habe ich bereits nach ein paar Folgen abgebrochen. Hat mich überhaupt nicht überzeugen können.
    Und LUCIFER liebe ich! ♥

    Oh Gott, das ist ein abartig langer Kommentar. Ich entschuldige mich vielmals dafür! Aber eigentlich bist du selbst Schuld, weil du so viele Serien erwähnst, zu denen ich etwas sagen kann.
    Liebste Grüße, Kate

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Kate!
      Nein, da bist du nicht die einzige, leider. Ich habe das bei anderen WordPress.com Blogs auch gesehen und ich arbeite noch daran, wie ich das wieder geregelt kriege! Vor der DSGVO war der Banner ja einwandfrei.
      Oh nein, bitte gucke The 100 weiter! Staffel 2 ist besser als Staffel 1, Staffel 3 ist nicht gut, aber Staffel 4 ist wieder super und Staffel 5 bis jetzt großartig. Außerdem musst du dir erst einmal nicht Sorgen um Cliffhanger machen, weil es ja noch Staffel 6 geben wird.
      Ja, This is Us hat tolle Schauspieler! Die Serie kam auf Pro Sieben, vielleicht findest du die Folgen da noch in der Mediathek? Ansonsten auf Amazon. Ich weiß nur grad nicht, ob die Serie auch in Prime enthalten ist.
      Meinst du bei AOS ein bestimmtes Ship (also zwei Charaktere, von denen du dir eine Liebesgeschichte erhoffst) oder generell eine Love Story? Die gibt es nämlich in Staffel 4 und in Staffel 5 erst recht. 🙂
      Gotham ist wirklich nicht für jeden was. Meine Schwester kann mi der Serie auch gar nichts anfangen.
      Also, wenn ich das mal so allgemein sagen darf, erwartet dich in Staffel 14 von Greys alles: Epische Folgen, Charakter Folgen, Füller Folgen, Emotionale und spannende Storylines, die 300. Jubiläumsfolge und Ausstiege.
      Ja, gerade Folge 13 von Staffel 3 war krass. Also die eine bestimmte Szene, über die auch alle reden.
      The Crown ist qualitativ wirklich erste Sahne! Etwas ruhiger, typisch Netflix eben, aber wenn man sich mal Zeit dafür nimmt sehr schön und interessant.
      Ich glaube bei Sherlock gibt es kein Mittelding. Entweder man liebt die Serie oder nichts dergleichen.

      Kann ich bei Flash und Arrow absolut nachvollziehen! So spannend ist es dann ja auch wieder nicht.
      Oh, das verwundert mich dann aber doch. Warum schon in der ersten Staffel? Ich fand die erste Staffel eigentlich so mit die beste von HTGAWM.
      Ich kenne so, so viele Leute, die Dynasty lieben, wirklich. Trotz miserabler Ratings wird die Serie verlängert, weil sie eben den Netflix Deal hat und für Netflix ist sie auch wirklich ideal. Super zum Hintereinander weggucken. Oder eben auch nur eine Folge. Mir persönlich war es einfach zu soapy und bin weder mit den Charakteren noch mit den Schauspielern warm geworden.
      Wow, Respekt, dass du so lange bei Lost durchgehalten hast! Wichtige Folgen wie 3×21 habe ich nachgeschaut, aber im großen und ganzen bin ich sehr froh, die Serie in Staffel 1 abgebrochen zu haben. Dabei war die erste Folge großartig.
      Ich drücke dir ganz viele Daumen, dass Lucifer doch noch ein neues Zuhause findet und du die Serie weiter gucken kannst. Obwohl ich das leider nicht glaube.

      Ach, das ist doch gar kein Problem! Ich liebe Serien ja auch und es gibt so viele und dann muss man da auch dementsprechend lange drüber schreiben. Freut mich, dass dir so viele Serien zugesagt haben.

      Liebe Grüße,
      Yvonne

      Gefällt mir

      1. Liebe Yvonne,

        ich habe gerade mal nachgesehen. THIS IS US ist in Prime enthalten, also werde ich sie demnächst mal anschauen 🙂 Leider stehen jetzt schon wieder so viele Serien an, die ich schauen will. Wie soll man sich da entscheiden?
        In AOS meine ich eine bestimmte Lovestory. Ich bin so schlecht mit Namen 😀 Die Protagonistin und der Agent.
        Die Vorschau zur 300. Folge bei Greys habe ich gesehen. Ich muss echt unbedingt anfangen. Aber es ist immer so ein aufraffen, mit einer neuen Staffel anzufangen.
        Bei HTGAWM kann ich dir ehrlich nicht genau sagen, warum ich aufgehört habe. Vielleicht war es wie bei The 100 und mir haben es dann einfach zu viele geschaut. Irgendwie hat es mich einfach nicht richtig mitgerissen.
        Gut, ich stehe irgendwie auf dieses soapy, deshalb fällt DYNASTY wohl einfach in mein Schema.
        Ich bezweifle leider auch, dass Lucifer irgendwo weiter produziert wird. Ich hoffe jetzt einfach nur, dass das Ende ein richtiges Ende ist und kein Cliffhanger.

        Liebste Grüße

        Gefällt mir

      2. Hallo Kate! 🙂
        Okay, das ist ja super! Dann mal viel Spaß bei This is us 🙂
        Hach ja, das liebe Zeit Problem. Ich hänge bei meinen Serien auch so hinterher, weil ich 3 Wochen im Urlaub war und da kaum was geguckt habe. Haha 😀 Naja, dann lege ich mal ein paar binge Tage ein und dann hole ich das wieder auf 🙂
        Du meinst Sky und Ward? Oh ja, die fand ich am Anfang auch so toll. Aber tolle Charaktere.
        Vor allem, wenn eine Staffel auch noch so viele Folgen hat. 24 Folgen muss man ja auch erst einmal gucken
        Gut, das könnte natürlich sein.
        Da muss ich dich leider enttäuschen 😦 Der Showrunner hat bereits zugegeben, dass die Serie auf einem Cliffhanger endet, weil er dachte, so sei die Serie sicher. Tut mir leid für dich. Aber ist vielleicht auch besser, wenn du vorbereitet bist und entscheiden kannst, ob du die Serie mit einem Cliffhanger beenden möchtest oder selbst irgendwann aufhörst.
        Liebe Grüße,
        Yvonne 🙂

        Gefällt mir

      3. Hallöchen,
        ich will THIS IS US nicht weiterschauen! Ich bin jetzt schon nervlich am Ende!
        Ja, Sky und Ward meinte ich. Das … hätte so toll werden können.
        Wirklich? Wie … wie kann man als Showrunner so dumm und gemein sein? Cliffhanger haben Serien noch nie gerettet. Ich bin gerade wirklich traurig 😦 Aber danke, dass du mich darauf vorbereitet hast.
        Liebste Grüße, Kate

        Gefällt mir

      4. Hey Kate!
        Haha, das mit This is us kann ich verstehen. Ich habe Staffel 2 auch erstmal auf den Sommer verlegt, weil die meisten Folgen einfach immer so deprimierend sind 😀
        Hach ja, Sky und Ward habe ich auch geshippt.
        Es ist wirklich wahnsinnig dumm und sollte eigentlich schon vom reinen Menschenverstand her klar sein, dass ein Cliffhanger keine Verlängerung garantiert. Aber Amazon ist Moment im Gespräch, die Serie zu retten. Ich drücke dir und allen Lucifer Fans die Daumen! 🙂
        Liebe Grüße,
        Yvonne

        Gefällt mir

  9. Hey!
    The 100 gehört auch zu meinen Favoriten. Da wartet die 4. Staffel auf DVD auf mich, sollte ich bald mal anschauen.
    Jessica Jones mag ich auch suuuper gern, sie ist einfach eine coole Sau 😀
    Kilgrave ist ein sehr faszinierender Charakter. Irgendwie kann ich ihn gar nicht hassen.

    Übrigens kann man deine Cookie Leiste nicht wegklicken, sie ploppt immer wieder auf. Vielleicht soll das ja auch so sein, wollte aber mal bescheid sagen 🙂

    Liebe Grüße,
    Nicci

    Gefällt mir

    1. Hey Nicci! 🙂
      Ohh das freut mich aber! The 100 ist einfach toll. Viel Spaß! Staffel 4 ist wirklich besser als Staffel 3. Aber Staffel 5 ist noch besser als Staffel 4, hihi.
      Jessica Jones ist vor allem ehrlich, das mag ich. Ja, bei all der Faszination konnte ich Kilgrave auch nicht hassen! 😀
      Ich weiß, wordpress hat nach der DSGVO einen eigenen Banner über meinen Banner gepappt, deswegen muss ich meinen deaktivieren und danach sollte es wieder normal funktionieren. Mal gucken 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s