[Neuerscheinungen] Mai 2018

Welche Bücher erscheinen im Mai? Auf welche Bücher freue ich mich? Und welches lese ich zuerst? Ich habe für mich eine Auswahl getroffen und beantworte diese Fragen im Beitrag. 

Meine liebsten Genres sind Fantasy/Jugendbuch. Trotzdem sind diesen Monat auch andere Bücher dabei, weil sie einfach interessant und gut klingen. Dann darf es auch mal ein Thriller, was Historisches oder ein Liebesroman sein. Da bin ich offen.

ET steht als Abkürzung für Erscheinungstermin.

Deutsche Bücher

 

Ashford-Das-Flüstern-des-Mondfalters-24189-CV-FT_V2

Verlag: Tinte & Feder

Format & Preis: Taschenbuch für 9,99 €

ET: 01.05.

Inhalt:

Kalkutta, 1931: Die 19-jährige Estelle Thompson geht leidenschaftlich gern ins Kino. Denn nur in der Geborgenheit eines Lichtspielhauses kann sie vergessen, dass sie als »Mischling« weder Teil der britischen noch der indischen Gesellschaft sein kann. Ihr Leben ändert sich von Grund auf, als die junge Schönheit einen Amerikaner mit Verbindungen nach Hollywood kennenlernt. Sie verlässt Indien und ihr Weg führt sie ins aufregende London der dreißiger Jahre. Sie will ihre Vergangenheit hinter sich lassen – aus Estelle Thompson wird die Leinwandgöttin Merle Oberon. Sie lebt ihren Traum, doch sie weiß, dass es damit sofort vorbei ist, wenn jemand von ihrer indischen Abstammung erfährt … (Inhalt & Cover von Amazon.de/Zucker Kommunikation GmbH)

Warum interessiert mich das Buch?

Grundsätzlich interessiert mich das Buch wegen des Hollywood Themas, denn Ich liebe Kino, Filme und Schauspieler, dieses Spiel zwischen Schein und Sein. Das Buch gibt dem Thema aber noch das gewisse Etwas durch das historische Setting mit Indien und London in den 1930er Jahren. Und dann kommt zusätzlich noch die Herkunft der Protagonistin ins Spiel und es ist einfach kein 0815 Roman. Das alles macht für mich die interessante Mischung aus.

 

produkt-10003116Verlag: Piper

Format & Preis: Hardcover für 26 €

ET: 02.05.

Inhalt:

Seit seiner Geburt steht Cyril Averys Leben unter einem ungünstigen Stern. Als uneheliches Kind hat er nämlich keinen Platz in der konservativen irischen Gesellschaft der 1940er Jahre. Ein exzentrisches Dubliner Ehepaar nimmt ihn in die Familie auf, doch auch dort findet er nicht das Zuhause, nach dem er sich sehnt. In dem katholischen Jungeninternat, auf das sie ihn schicken, lernt er schließlich Julian Woodbead kennen und schließt innige Freundschaft mit ihm. Bis er mehr für den rebellischen Lebemann zu empfinden beginnt und auch dieser Halt für ihn verloren geht. Einsam und verzweifelt verlässt Cyril letztendlich das Land – ohne zu wissen, dass diese Reise über Amsterdam und New York ihn an den Ort führt, nach dem er immer gesucht hat: Heimat. (Inhalt & Cover von Piper.de)

Warum interessiert mich das Buch?

Mein Interesse für dieses Buch stieg in Etappen. Zuerst war da das Cover und das finde ich wirklich wunderschön. Es wirkt klassisch und ich liebe große Anfangsbuchstaben, die Art wie die Schrift gesetzt ist, die Farben und die Jungen, die zueinander gewandt sind und doch abgewandt. Hach, tolles Cover. Dann begann ich den Klappentext zu lesen und das erste Schlagwort, das mein Interesse weckte, war die Herkunft des Protagonisten. Ich liebe Irland! Dann liebe ich Internate. Also ein tolles Setting. Als Nächstes ist da die Freundschaft/Liebesgeschichte zwischen zwei Jungs, was ich auch eher selten lese. Und als der Klappentext dann mit dem Setting New York endete, war es um mich geschehen. Der Protagonist wird eine wörtliche und charakterliche Reise erleben und das klingt so spannend! Den Preis kann ich mir diesen Monat leider nicht leisten, aber das Buch kommt definitiv auf meine Liste und vielleicht wird es ja nächsten Monat was.

 

New York 2140 von Kim Stanley Robinson Verlag: Heyne

Format & Preis: Paperback für 16,99 €

ET: 14. 05.

Inhalt:

New York, einhundert Jahre später. Der Meeresspiegel ist angestiegen, und die Straßen des Big Apple haben sich in Kanäle verwandelt und aus den einstigen Wolkenkratzern sind hoch aufragende Inseln geworden. Aber noch hat New York sich nicht aufgegeben. In einem Haus treffen so unterschiedliche wie ergreifende Schicksale aufeinander – Schicksale, die von der Zukunft nach dem Ökokollaps erzählen. Da ist zum Beispiel ein nimmermüder Detektiv, und da ist das Internet-Sternchen. Auf dem Dach leben die Coder. Ihr Verschwinden setzt schließlich eine Kette von Ereignissen in Gang, die das Leben aller New Yorker für immer beeinflussen werden. (Inhalt & Cover von randomhouse.de/Heyne)

Warum interessiert mich das Buch?

New York! Was das Setting angeht, bin ich einfach voreingenommen. Ich liebe New York und das Cover ist ein wunderschöner Blickfang. Ja, ich lasse mich auch von schönen Covern beeinflussen. Die Idee dieser Utopie hat mich auch sofort gepackt. Der Klappentext ist relativ offen gehalten, aber ich mag diese Romane, in denen es um mehrere Charaktere aus einem Raum geht sehr gerne. Die Art sollte genau meins sein. Also weiß ich schon, was ich am 14.05. machen werde: Die Buchhandlung stürmen und lesen! Mit 816 Seiten habe ich da auch eine Weile was von.

 

Ohne ein einziges Wort von Rosie WalshVerlag: Goldmann

Format & Preis: Taschenbuch für 9,99 €

ET: 14.05. (Gleich 2 interessante Bücher an einem Tag!)

Inhalt:

Stell dir vor, du begegnest einem Mann, einem wundervollen Mann, und verbringst sieben Tage mit ihm. Am Ende dieser Woche bist du dir sicher: Das ist die große Liebe, und es geht ihm ganz genauso. Zweifellos. Dann muss er verreisen und verspricht dir, er meldet sich auf dem Weg zum Flughafen. Aber er ruft nicht an. Er meldet sich gar nicht mehr. Deine Freunde raten dir, ihn zu vergessen, doch du weißt, sie irren sich. Irgendetwas muss passiert sein, es muss einen Grund für sein Verschwinden geben. Und nun stell dir vor, du hast recht. Es gibt einen Grund, aber du kannst ihn nicht ändern. Denn der Grund bist du. (Inhalt & Cover von randomhouse.de/Goldmann)

Warum interessiert mich das Buch?

Ich hatte ja schon zu Beginn geschrieben, dass ich normalerweise nicht so viele Liebesromane lese, aber ich mag meistens die „Stell dir vor“ Einleitungen im Klappentext, die haben etwas Ansprechendes. Das Thema des Romans ist auch bekannt, denn Ghosting ist keine Seltenheit mehr. (Leider) Aber diese letzten zwei Sätze, die sind der letzte Kick, der mir sagt: Ja, das Buch interessiert mich. Ich liebe solche Hooks. Einfach bestimmte Sätze, die einen abholen. Im Film würde dazu epische Musik laufen und ein „Dam Dam Dam“ Ton kommen.

 

9783832198862Verlag: DuMont

Format & Preis: Hardcover für 14,99 €

ET: 22.05.

Inhalt:

Jeden Morgen sitzt Juliette in der Metro auf dem Weg zu ihrer eintönigen Arbeit in einem Maklerbüro und taucht ein in die Welten ihrer Romane. Mal begibt sie sich mit Marcel Proust auf die Suche nach der verlorenen Zeit, mal begleitet sie Hercule Poirot im Orientexpress Richtung Istanbul – manchmal beobachtet sie auch einfach die Menschen um sich herum, die in ihre Lektüre vertieft sind. Es sind die Bücher, die Juliettes Leben Farbe verleihen. Als sie eines Tages beschließt, zwei Stationen früher auszusteigen, begegnet sie dem schrulligen Soliman, der mit seiner Tochter Zaïde inmitten seiner Bücherstapel lebt. Soliman glaubt, dass jedes Buch, wenn es an die richtige Person übermittelt wird, die Macht hat, ein Leben zu verändern. Auserwählte Boten liefern für ihn diese kostbare Fracht aus, an die, die sie nötig haben. Bald wird Juliette zu einer Botin, und zum ersten Mal haben die Bücher einen wirklichen Einfluss, auch auf ihr Schicksal. (Inhalt & Cover von dumont-buchverlag.de)

Warum interessiert mich das Buch?

Bei Büchern über/mit Büchern bin ich dabei! Bei dem Cover wusste ich schon, dass das was werden könnte und nach dem Klappentext war alles klar. Die Idee klingt so einzigartig und interessant! Da bin ich wirklich gespannt, was es mit dem Einfluss und der Macht auf sich hat.

 

u1_978-3-651-02551-6Verlag: FischerScherz

Format & Preis: Paperback für 14,99 €

ET: 23.05.

Inhalt:

Sie behauptet, deine Tochter zu sein, und du lässt sie in dein Leben. Vertraust ihr, bedingungslos. Bis es zu spät ist …

Der große Sunday-Times-Bestseller – »Karen Perrys bester Roman.« Tana French. Eines Nachmittags steht Zoë Barry in Professor David Connollys Büro an der Dubliner Uni und behauptet, seine Tochter zu sein. David ist wie vor den Kopf geschlagen und traut seinen Ohren nicht. Nach dem ersten Schock stellt er Zoë seiner Frau Caroline und seinen Kindern vor. Bald ist die junge Frau Teil der Familie, zieht sogar bei den Connollys ein. Doch während sie in Davids Gegenwart schüchtern und verletzlich wirkt, zeigt sie Caroline gegenüber ein anderes Gesicht – kühl, berechnend, beinahe verschlagen. Ist Zoë die, die sie vorgibt zu sein? Wen haben die Connollys in ihr Haus und in ihr Leben gelassen? Eine Tochter? Eine Schwester? Oder eine völlig Fremde, die geduldig darauf wartet, ihrer aller Leben zu zerstören?
Der neue Roman des Erfolgsduos Karen Perry – unter die Haut gehende Psychospannung made in Irland. (Inhalt & Cover von fischerverlage.de)

Warum interessiert mich das Buch?

Das Konzept ist natürlich nicht neu, aber schon beim Pitch wusste ich: Ja, das Buch muss ich mir merken. Ich mag einfach diese Art von Geschichten sehr gerne, weil man mit dem Konzept selten etwas falsch machen kann. Auf dem Sender ABC gab es mal die Serie Family nach einem ähnlichen Konzept, nur mit einem Jungen, das war auch großartig.

 

u1_978-3-7373-5560-5Verlag: Fischer Sauerländer

Format & Preis: Hardcover für 16,99 €

ET: 23.05.

Inhalt:

Steffi spricht nicht. Rhys kann nicht hören. Doch die beiden verstehen einander auch ohne Worte.

Steffi ist so lange still gewesen, dass sie das Gefühl hat, unsichtbar zu sein. Doch dann kommt Rhys an ihre Schule. Er ist gehörlos und schert sich nicht darum, ob jemand redet oder nicht. Steffi und Rhys finden eine ganz besondere Art, miteinander zu kommunizieren. Schnell brauchen sie nicht mehr als einen Blick, um zu wissen, was der jeweils andere gerade fühlt. Durch Rhys lernt Steffi, dass ihre Stimme etwas wert ist, dass sie gehört werden will, Rhys gibt ihr den Mut, wieder zu sprechen. Und dann passiert … ein Wunder. (Inhalt & Cover von fischerverlage.de)

Warum interessiert mich das Buch?

Obwohl Liebesromane normalerweise nicht so mein Genre sind, finde ich hier die Basis sehr interessant. Wie werden sie kommunizieren, wie gehen sie miteinander um, wie genau gibt Rhys ihr den Mut und was sagt Steffi? Alles interessante Fragen, die der Roman hoffentlich gut beantwortet. Ich hoffe, dass das Wunder nicht darin besteht, dass Rhys plötzlich wieder hören kann, aber mal schauen. Gespannt bin ich auf das Buch auf jeden Fall.

 

u1_978-3-8414-4023-5Verlag: Fischer JB

Format & Preis: Hardcover für 16,99 €

ET: 23.05. (Ja, der Tag ist ein guter Tag für neue Bücher)

Inhalt:

Jemma kennt ein schreckliches Geheimnis: In ihrer Nachbarschaft ist ein Mord passiert, und sie weiß, wer es getan hat. Denn die Leute erzählen ihr Dinge, weil Jemma nichts weitersagen kann. Sie ist vollständig gelähmt und kann sich weder bewegen noch sprechen. Aber Jemma entgeht nichts. Als sie mit dem furchtbaren Geheimnis konfrontiert wird, ist sie völlig hilflos. Jemma weiß, dass ihr nur ein kleines Wunder helfen kann. Und sie ist fest entschlossen, alles für dieses Wunder zu tun. (Cover & Inhalt von fischerverlage.de)

Warum interessiert mich das Buch?

Zunächst ist mir das Cover aufgefallen, denn das finde ich sehr schön gemacht! Das Englische Original Buch kenne ich nicht, aber ich finde das deutsche Cover um Längen besser. (I have no Secrets heißt das Buch im Original, schaut euch das Cover mal an). Für mich war nach den ersten drei Sätzen des Klappentextes klar: Das Buch möchte ich haben und lesen. Ich bin wohl einfach zu begeistern. Aber ich finde das Konzept und den Charakter einfach wahnsinnig faszinierend. So eine Idee und dann mit einem Charakter, der weder laufen noch sprechen kann. Das wird bestimmt ein spannendes und interessantes Buch! Gleichzeitig finde ich es wichtig, nicht immer nur 0815 Charaktere als Protagonisten zu haben.

 

9783423762120Verlag: DTV junior

Format & Preis: Hardcover für 16,95 €

ET: 31.05.

Inhalt:

Christopher und Tom sind auf Einladung des Königs in Oxford. Doch wo Christopher auftaucht, sind Abenteuer – und manchmal auch Mordanschläge – nicht weit: Das Treffen mit dem englischen König endet im Zusammenstoß mit einem Auftragsmörder! Der Anschlag missglückt, der Täter entkommt, hinterlässt jedoch eine verschlüsselte Nachricht, die Christopher decodieren kann. Ihm wird klar: 1. Der König war nicht das Ziel des Anschlags 2. Es wird nicht bei diesem einen Versuch bleiben Die Jagd nach dem Attentäter führt Christopher, Tom und Sally nach Paris an den Hof des Sonnenkönigs … (Inhalt & Cover von dtv.de)

Warum interessiert mich das Buch?

Weil es der Abschluss der Trilogie ist und ich Band 1 und 2 der Reihe wahnsinnig gerne gelesen habe. Ich freue mich unglaublich darauf! Endlich geht es weiter. Und sieht das Cover nicht toll aus? Ich liebe Magie und Codes, Abenteuer, Rätsel und Geschichte. Die Reihe ist von DTV junior, hat also eher eine jüngere Zielgruppe, aber ich denke mir, für Abenteuer Romane ist man nie zu alt.

Englische Bücher

Ja, ich lese (manchmal) auch Englische Bücher, obwohl mein Englisch nicht so gut ist. Deswegen kommen hier noch die Englischen Bücher, auf die ich mich freue. Weil das mit den Rechten der Coverbilder anders ist als hier und ich nicht weiß, ob alle gut genug Englisch können oder an Englischen Büchern interessiert sind, kommt hier nur eine Auflistung:

A Court of Frost and Starlight von Sarah J. Maas

Erscheint am 01.05. Eine Novella als Brücke zwischen der Trilogie und den Spin Offs, erzählt von Feyre und Rhysand.

Yesterday von Felicia Yap

Erscheint am 03.05. Ein Thriller mit Mord, in dem die Charaktere sich jeweils nur bis an Gestern erinnern kann. Wem kannst du trauen?

Whistle in the Dark von Emma Healey

Erscheint auch am 03.05. Die 15 Jährige Tochter von Jen wird nach vier vermissten Tagen gefunden und jeder denkt, das Schlimmste sei vorbei. Doch sie spricht nicht über diese vier Tage und ihr Vater macht sich auf die Suche nach der Wahrheit.

Und welches möchte ich sofort lesen?

Im englischen Bereich habe ich mir Sarah J. Maas bestellt, weil es eben Sarah J. Maas ist und ich bin sehr gespannt auf das Buch. Auf die Länge freue ich mich auch schon, weil ich generell der Meinung bin, Sie könnte ab und an auch mal etwas kürzer schreiben. Ich kann es schon gar nicht erwarten, wieder die ganzen tollen (Neben-)Charaktere zu erleben! Hoffentlich lässt die Post nicht zu lange auf sich warten.

Im deutschen Bereich ganz klar New York 2140. Ich habe das Buch im Newsletter Belletristic Times von Josi und Lily entdeckt und mich sofort verliebt. Danke dafür! Vor ein paar Tagen war ich noch selbst in New York, da kann ich es erst recht nicht erwarten, literarisch wieder in die Stadt einzutauchen.

„Das Beste kommt zum Schluss“ trifft diesen Monat auf mich zu, weil ich mich schon ewig auf den dritten Band der Blackthorn Code Reihe freue! Die ersten beiden Bände waren so super, dann kann nichts schief gehen. Obwohl ich das vielleicht nicht zweimal sagen sollte (Das ist bei Das Reich der Sieben Höfe schief gegangen). Aber ich freue mich! Bald kommt auch noch ein eigener Artikel, warum ich diese Reihe so mag und mich auf Band 3 freue.

Auf welche Neuerscheinungen freut ihr euch im Mai? Kanntet ihr alle Bücher, die mich interessieren oder war für euch auch etwas Neues dabei?

 


Ein Gedanke zu “[Neuerscheinungen] Mai 2018

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s